4 Fakten über Simon Ourian M.D.

1

Über 20 Jahre Erfahrung

Simon eröffnete vor über 20 Jahren seine berühmte Epione-Klinik in Beverly Hills, um minimal-invasive Behandlungen mit chirurgischen Ergebnissen anzubieten und Innovationen in der kosmetischen Dermatologie voranzutreiben.

 

2

Dermatologe der Stars

Simons Kundenliste ist unvergleichlich. Einige der schönsten und bekanntesten Gesichter der Welt vertrauen Simon ihre Haut an, darunter die Kardashian-Jenner-Familie, Lady Gaga und Sophia Vergara – um nur ein paar zu nennen.

 

3

Enthusiastischer Künstler

Simon hat schon seit seiner Kindheit eine Leidenschaft für Kunst und Bildhauerei – das zeigt sich besonders in seinem einzigartigen Blick für Proportionen und Ästhetik.

 

4

Pionier

Simon ist seit Jahrzehnten für innovative Hautpflege-Behandlungen bekannt. Er entwickelte u. a. Coolaser, eine revolutionäre Methode, um den optischen Hautalterungsprozess zu verlangsamen. MDO bringt seine Expertise und professionellen Ergebnisse zu dir nach Hause.

 

Ich habe MDO entwickelt, damit Menschen auch außerhalb meiner Klinik schnell professionelle Ergebnisse erzielen können – einfach, effektiv und sicher.

- Simon Ouran M.D.

Der amerikanische Traum

Simon zog in den 1980er Jahren als Flüchtling mit seiner Familie aus dem Iran nach Kalifornien. Während seiner frühen Jahre in den USA konzentrierte er sich besonders darauf die Sprache zu lernen, während er in einem Fast-Food-Restaurant arbeitete. Ein bescheidener Beginn seines persönlichen amerikanischen Traums.

Leidenschaft für Kunst

Dank seinem Interesse für Kunst war Simon seit seiner Kindheit von der Bildhauerei begeistert. Damals konnte er noch nicht ahnen, dass ihn sein künstlerisches Verständnis von Formen und harmonischen Proportionen später einmal zu einem der weltweit führenden ästhetischen Dermatologen machen würde.

Ästhetisch-kosmetische Dermatologie

Simon entschied sich für eine Karriere in der Medizin. Dabei konnte er seine beiden Leidenschaften Wissenschaft und Kunst vereinbaren, indem er die Praxis der kosmetischen Dermatologie neu definierte. Bis heute behandelt er jeden Kunden mit dem Auge eines Künstlers und der Denkweise eines Wissenschaftlers. Er kombiniert die neuesten Hautpflege-Technologien, um die natürliche Schönheit des Gesichts wiederherzustellen und zu betonen.

Der bahnbrechende Erfolg der Klinik

1998 eröffnete Simon Ourian seine mittlerweile weltberühmte Epione-Klinik in Beverly Hills, mitten im Zentrum von Glamour und Glitzer. Dort bot er der Elite Hollywoods bahnbrechende Behandlungen an und gewann im Laufe der Jahre das Vertrauen zahlreicher Hollywood-Stars.

Zu seinen Kundinnen zählen beispielsweise Victoria's-Secret-Models wie Taylor Hill, Schauspielerinnen wie Sophia Vergara, Popstars wie Lady Gaga und Miley Cyrus und Megastars wie die Kardashian-Jenner-Familie.

Professionelle Ergebnisse für zu Hause

Simon ist überzeugt, dass jeder Mensch mit schöner Haut geboren wird. Sein Ziel ist es, diese natürliche Schönheit der Haut wieder strahlen zu lassen. Großartige Hautpflege-Ergebnisse sind für ihn nur dann von Bedeutung, wenn sie einen Selbstvertrauens-Boost mit sich bringen.

Simons Ambition ist es Behandlungen, Produkte und Hilfsmittel zu entwickeln, mit welchen Frauen auf der ganzen Welt strahlende, frische und gesunde Haut erlangen können – ganz einfach von zu Hause.

Q&A mit Simon Ourian M.D.

Was ist Ihre Philosophie und Auffassung von Schönheit?

„Die Kunst der kosmetischen Dermatologie besteht nicht darin das Gesicht durch invasive Eingriffe zu verändern, sondern darin die natürliche Schönheit zu betonen und Vorzüge noch mehr in den Fokus zu rücken. Für eine makellose Haut spielt die Hautpflegeroutine auf lange Sicht die wichtigste Rolle. Ich konzentriere mich auf sorgfältig ausgewählte und wirksame Inhaltsstoffe, die in Kombination miteinander besonders effektiv sind.“

Warum haben Sie begonnen, kosmetische Dermatologie zu praktizieren?

„Die kosmetische Dermatologie ist eine Möglichkeit, meine Liebe zur Kunst und Bildhauerei in meine medizinische Karriere einzubringen. Wenn ich einen Patienten behandle, fühle ich mich wie ein Künstler. Wenn man sich für Ästhetik interessiert, sucht man immer nach der Schönheit in den Gesichtern der Menschen und danach, wie man diese auf natürliche Weise zur Geltung bringen kann. Diese Idee hat mich zur kosmetischen Dermatologie geführt."

Erzählen Sie uns von Ihrer Erfolgsgeschichte!

„Es gab keinen bestimmten Moment, in dem ich aufwachte und dachte: 'Ok, wow, du bist erfolgreich und berühmt, Simon.‘ Mein Weg war wie ein Puzzle: Viele kleine Schritte und viel harte Arbeit haben dazu geführt, dass ich konstant gute Ergebnisse in meinem Fachgebiet erzielen konnte. Natürlich spielt auch immer Glück eine Rolle. Ich meine, viele andere Dermatologen in Beverly Hills hatten die gleiche Chance wie ich, sind aber nicht so erfolgreich geworden. Wahrscheinlich war es mein Vorteil, dass ich die Medizin mit meiner Leidenschaft für Kunst und Ästhetik sowie mit meinem Interesse an verschiedenen wissenschaftlichen Methoden verbinden konnte. So führte eins zum anderen – viele Promintente sahen und schätzten meine Arbeit und haben dies mit ihren Freunden und Followern geteilt. Es ging also nicht um einen bestimmten Moment. Mein Ziel ist es, jeden Tag innovativ zu sein.“

Was ist die Idee hinter MDO?

„Gesunde Haut bedeutet schöne Haut. Jeder Mensch wurde mit perfekter Haut geboren. Mein Ziel ist es, die Haut mit professioneller Pflege und sorgfältig ausgewählten, harmonisch aufeinander abgestimmten Hautpflege-Produkten dieser ursprünglichen Perfektion so nahe wie möglich zu bringen. Der Teint soll so lange wie möglich strahlen. Ich habe MDO entwickelt, damit Menschen auch außerhalb meiner Klinik schnell professionelle Ergebnisse erzielen können – einfach, effektiv und sicher."

Wie, glauben Sie, wird sich Schönheit in Zukunft verändern?

„Hätten Sie mich vor zehn Jahren gefragt, wie die Dinge laufen würden, hätte ich völlig falsch gelegen. Denn niemand hätte vorhersagen können, wie sich das Internet und die sozialen Medien entwickeln. Man kann nur vermuten, dass viele Dinge in Sachen Schönheit immer mehr zum Mainstream werden. Dennoch glaube ich fest daran, dass vor allem eine Sache immer im Mittelpunkt stehen wird: Egal, wie alt man ist oder aus welchem Umfeld man kommt – der Wunsch, attraktiv zu sein, wird sich weiterhin manifestieren. Mein Ziel ist es, Menschen dabei zu unterstützen auf natürliche Weise attraktiver zu werden. Und zwar mit Behandlungen, die nicht sofort als solche erkennbar sind, wie etwa eine minimal-invasive Gesichtsbehandlung oder eine neue Hautpflege-Routine. Von außen betrachtet sollen die Menschen nur bemerken, dass man besser, frischer und jünger aussieht, aber sie sollen nicht auf einen Blick wissen, was sich genau verändert hat."

Bedeutet es mehr Druck, wenn Sie mit Prominenten arbeiten?

„An der Wand meiner Epione-Klinik können Sie Bilder von mir und Salma Hayek, Lady Gaga, dem Kardashian-Jenner-Clan und sogar von Mitgliedern königlicher Familien sehen. Trotz ihres Ruhmes sind sie Menschen wie alle anderen. Auch sie wollen großartige Resultate, um ihr Aussehen zu verbessern. Das bedeutet nur, dass es mehr Gesichter gibt, die mir am Herzen liegen, mehr Menschen, denen ich einen makellosen Teint verleihen möchte."

Wie wichtig sind soziale Medien für Ihre Arbeit?

"Sie sind die perfekte Plattform. Instagram und Facebook ermöglichen es Ärzten wie mir unsere ‚Kunstwerke‘ einem großen Publikum zu präsentieren. Mit über 3,5 Millionen Followern auf Instagram kann ich Kunden auf der ganzen Welt erreichen. Ich sehe mich selbst als Künstler. Ärzte verfügen heute über bessere Werkzeuge und Fähigkeiten als noch vor 15 Jahren und wie alle Künstler muss man seine Arbeit präsentieren und inszenieren, damit die Menschen sie sehen und wertschätzen können. Schönheit muss nicht immer ein Geheimnis sein, das hinter verschlossenen Türen bewahrt wird. In den sozialen Netzwerken kann jeder einen Blick hinter die Kulissen werfen und die Ergebnisse meiner Arbeit sehen."

Erinnern Sie sich an Ihren ersten Kunden?

"Ja, absolut! Ich erinnere mich, dass ich sehr nervös war, als der erste Klient mein Büro betrat, aber ich wollte so wirken, als hätte ich das schon Millionen Mal getan. Ich war sehr gut vorbereitet und ich wusste, was ich tat. Aber ich wusste nicht, wie ich einen Patienten von Anfang bis Ende betreuen sollte. Das habe ich im Laufe der Zeit perfektioniert. Es war ein so wichtiger Moment, an den ich mich nach 20 Jahren noch sehr gut erinnere."

Klienten

  • Kim Kardashian
  • Lady Gaga
  • Miley Cyrus
  • Taylor Hill
  • Eva Mendes
  • Kendall Jenner
  • Chrissy Teigen
  • Khloe Kardashian
  • Olivia Culpo
  • Kylie Jenner
  • Sofia Vergara
  • Adriana Lima

Celebrity Voices

Ich gehe zu Dr. Ourian in Beverly Hills. Er ist der Beste und alles ist ganz natürlich.

Kylie Jenner

@kyliejenner

Mit Simon gibt es absolut keinen trägen Moment, er ist mein Meister.

Lady Gaga

@ladygaga

Ich kann es kaum erwarten, meinen Lieblingsarzt, Doktor Simon, bald in LA zu sehen.

Adriana Lima

@adrianalima

Das sind 3 Produkte, die deine Haut in nur 28 Tagen verändern werden. Ich liebe die Ergebnisse!

Mandy Bork

@mandybork

Ich liebe es jetzt schon. Meine Haut sieht nach der ersten Behandlung so strahlend aus!

Sarah Tanno

@sarahtannomakeup

Makellose Haut up next! Vielen Dank an meinen Lieblings-Beauty Guru Dr. Ourian!

Hazel-E

@hazelebaby

Mehr entdecken

Blog

Experteneinblicke und alles über Simons Hautpflege-Geheimnisse. Hol dir Insidertipps und erfahre mehr über die neuesten Schönheitstrends.

Mehr lesen

 

Ergebnisse

Wie funktionieren MDO-Produkte und welche Ergebnisse kannst du erwarten? Alles, was du über unsere Hautpflegeprodukte wissen musst.

Entdecke MDO

Presse

Finde heraus, was Vogue, Harper's BAZAAR und viele andere über MDO berichten und erhalte faszinierende Einblicke in unsere Welt.

Artikel lesen

Wähle deine Region

Bitte beachte, dass sich diese Auswahl primär auf deine Währung bezieht. Wir liefern weltweit.