DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Letzte Aktualisierung: 23. September 2020

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON WWW.MDO-SKIN.COM

Diese Datenschutzerklärung beschreibt wie wir, die MDO Cosmetic Dermatology GmbH („Anbieter“ / „Verantwortlicher“), personenbezogene Daten von Nutzern unserer Website www.mdo-skin.com („Website“ / „Webshop“) verarbeiten.

Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind, gelten die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Verweise auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wenn Sie in der Schweiz wohnhaft sind, gelten die Verweise auf das Schweizer Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG).

Name und Kontaktdaten des Anbieters / Verantwortlichen

MDO Cosmetic Dermatology GmbH 
Giesshübelstrasse 62d
8045 Zürich, Schweiz

Telefon: 0800 58 57 56 55
E-Mail-Adresse: info@mdo-skin.com

Name und Kontaktdaten unseres Vertreters innerhalb der EU

MDO Cosmetic Dermatology GmbH
Prannerstraße 11 
80333 München, Deutschland  

Telefon: 0800 58 57 56 55
E-Mail-Adresse: info@mdo-skin.com

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Bei Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: 
DataCo GmbH
Dachauer Str. 65
80335 München, Deutschland 
E-Mail-Adresse: kontakt@dataguard.de

Übersicht über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten: Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt, wenn Sie unsere Website besuchen; Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Liefer- und Rechnungsanschrift, Zahlungsdaten sowie Informationen zu Ihrer Bestellung sofern Sie etwas in unserem Webshop bestellen; Daten, die Sie im Rahmen einer Anfrage an unseren Kundenservice übermitteln; Daten die Sie bei der Registrierung für den Newsletter oder im Rahmen einer Gewinnspielteilnahme angeben; sowie Informationen, die wir mittels Cookies oder Analysetechnologien erheben.

Vollständige Details zu jeder Art von verarbeiteten personenbezogenen Daten, den jeweiligen Verarbeitungszwecken und der Rechtsgrundlage der jeweiligen Verarbeitung werden in den dafür vorgesehenen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung (siehe „Ausführliche Angaben über die Verarbeitung personenbezogener Daten “) oder punktuell durch Erklärungstexte bereitgestellt, die vor der Datenerhebung angezeigt werden. Soweit berechtigte Interessen als Rechtsgrundlage angegeben werden, stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne nähere Informationen über die vorgenommene Interessenabwägung zur Verfügung.

Personenbezogene Daten können vom Nutzer freiwillig angegeben oder, automatisch erhoben werden, wenn diese Website genutzt wird. Sofern nicht anders angegeben, ist die Angabe aller durch diese Website angeforderten Daten obligatorisch.

Weigert sich der Nutzer, erforderliche Daten anzugeben, kann dies dazu führen, dass wir dem Nutzer die Dienste dieser Website nicht zur Verfügung stellen können. In Fällen, in denen diese Website die Angabe personenbezogener Daten ausdrücklich als freiwillig bezeichnet, dürfen sich die Nutzer dafür entscheiden, diese Daten ohne jegliche Folgen für die Verfügbarkeit oder die Funktionsfähigkeit des Dienstes nicht anzugeben.

Nutzer, die sich darüber im Unklaren sind, welche personenbezogenen Daten obligatorisch sind, können sich an den Anbieter wenden.

HUBSPOT

Wir verwenden HubSpot für unsere Marketingaktivitäten. HubSpot ist ein Softwareunternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in HubSpot Ireland Limited im Erdgeschoss, Two Dockland Central, Guild Street, North Dock, Dublin, D01 R8H7, Irland. Wir verwenden diese integrierte Softwarelösung für unsere eigenen Marketing-, Lead-Erstellungs- und Kundendienstzwecke. Dazu gehört das E-Mail-Marketing, das den Versand von Newslettern regelt, sowie automatisierte Mailings, Veröffentlichung in sozialen Medien, Berichterstellung, Kontaktverwaltung wie Benutzersegmentierung und CRM, Zielseiten und Kontaktformulare. HubSpot verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und zur Analyse Ihres Besuchs auf unserer Website verwendet werden. HubSpot analysiert in unserem Auftrag die gesammelten Informationen (z. B. IP-Adresse, Standort, Browsertyp, Dauer des Website-Besuchs), damit wir Berichte über Website-Besuche erstellen können. Von HubSpot gesammelte Informationen sowie Inhalte unserer Websites werden auf Servern der HubSpot-Dienstanbieter gespeichert. Falls Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 s.1 lit GDPR-Daten auf dieser Website werden zum Zwecke der Website-Analyse verarbeitet.
 
HubSpot ist für die Einhaltung der EU-USA zertifiziert. Privacy-Shield sowie die Swiss-U.S. Datenschutzschild. Weitere Informationen finden Sie unter "Privacy Shield List" auf der Website des US-Handelsministeriums unter www.privacyshield.gov/welcome. Sie können die Einstellung von Cookies dauerhaft ablehnen, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers beenden. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie eine E-Mail an admin@mdo-skin.com senden

KINDER

Unsere Website ist nicht für Kinder unter 13 Jahren bestimmt. Niemand unter 13 Jahren darf persönliche Daten an uns oder auf der Website bereitstellen. Wir erfassen nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern unter 13 Jahren.

Empfänger; Rechtsgrundlagen und Ort der Datenverarbeitung; Speicherdauer

EMPFÄNGER UND KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN

Zusätzlich zum Verantwortlichen können auch andere Personen, soweit erforderlich, Zugriff auf personenbezogenen Daten des Nutzers haben. Beispielsweise übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Zustellunternehmen, um Bestellungen, die Sie in unserem Webshop getätigt haben, an Sie versenden zu können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Regierungsbehörden, Gerichte, externe Berater und ähnliche Dritte weitergeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

Darüber hinaus erhalten von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter Zugriff auf personenbezogene Daten des Nutzers, bspw. unser Hosting-Provider Amazon Web Services, Inc. ,unser mit der Betreuung von Kundenanfragen beauftragter Dienstleister TELAG AG oder OMMAX GmbH unser digitaler Strategie Spezialist. Zudem nutzen wir der Services von Mailchimp um E-Mail Marketing Kampagnen zu versenden.  Die Auftragsverarbeiter sind vertraglich verpflichtet, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten zu treffen und die personenbezogenen Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zu verarbeiten.

Um Ihnen die Zahlungsoptionen von Klarna anbieten zu können, werden wir personenbezogene Daten, wie beispielsweise Kontaktdaten und Bestelldaten, an Klarna übermitteln. So kann Klarna beurteilen, ob Sie die über Klarna angebotenen Zahlungsoptionen in Anspruch nehmen können und die Zahlungsoptionen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Eine aktuelle Liste dieser Beteiligten kann jederzeit vom Anbieter verlangt werden.

ÜBERSICHT RECHTSGRUNDLAGEN DER VERARBEITUNG

Der Anbieter darf personenbezogene Daten von Nutzern nur dann verarbeiten, wenn eine der folgenden Rechtsgrundlagen vorliegt:

Nähere Informationen zu der jeweils einschlägigen Rechtsgrundlage finden Sie unter „Ausführliche Angaben über die Verarbeitung personenbezogener Daten “. Bei Unklarheiten erteilt der Anbieter gerne Auskunft über die konkrete Rechtsgrundlage, auf der die Verarbeitung beruht, insbesondere darüber, ob die Angabe personenbezogener Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrages ist.

ORT / DATENÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER

Die Daten werden in der Niederlassung des Anbieters und an allen anderen Orten, an denen sich die an der Datenverarbeitung beteiligten Stellen befinden, verarbeitet. Einige der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) und der Schweiz ansässig, z.B. in den USA, wo die Datenschutzgesetze ein anderes Schutzniveau bieten können als die Gesetze in Ihrem Land und für die kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission und des Eidgenösisschen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (Schweiz) existiert. Zu den Ländern, die aus datenschutzrechtlicher Sicht ein angemessenes Datenschutzniveau bieten, gehören Andorra, Argentinien, Kanada, die Schweiz, die Europäische Union, die Färöer-Inseln, Guernsey, Israel, Isle of Man, Jersey, Neuseeland und Uruguay. Empfänger in den USA können nach dem EU-U.S. Privacy Shield und dem SWISS-US Privacy Shield zertifiziert sein und damit ein aus datenschutzrechtlicher Sicht angemessenes Datenschutzniveau bieten. Soweit personenbezogene Daten in Länder übermittelt werden, die nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau aus europäischer und Schweizer Sicht verfügen, erfolgt die Übermittlung auf Grundlage geeigneter Garantien, wie dem Abschluss der von der Europäischen Kommission verabschiedeten EU-Standardvertragsklauseln mit den Empfängern, soweit dies im jeweiligen Fall erforderlich ist. Eine Kopie der jeweiligen Maßnahme erhalten Sie auf Anfrage.

SPEICHERDAUER

Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es der Zweck erfordert, zu dem sie erhoben wurden.

Daher gilt:

Darüber hinaus ist es dem Anbieter gestattet, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern, wenn der Nutzer in eine solche Verarbeitung eingewilligt hat, solange die Einwilligung nicht widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Anbieter verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde erforderlich ist. Beispielsweise können personenbezogene Daten, die in Verträgen, Mitteilungen und Geschäftsbriefen enthalten sind, gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, die eine Aufbewahrung von bis zu 10 Jahren erfordern können.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten gelöscht. 

Zwecke der Verarbeitung

Personenbezogene Daten über den Nutzer werden verarbeitet, damit der Anbieter die auf dieser Website angebotenen Dienste erbringen kann. Nutzer können in den nachfolgenden Abschnitten dieses Dokuments weitere detaillierte Informationen zu diesen Verarbeitungszwecken, zu den für den jeweiligen Zweck verwendeten personenbezogenen Daten und zu den jeweiligen Rechtsgrundlagen der Verarbeitung vorfinden.

Ausführliche Angaben über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden zu den folgenden Zwecken auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen verarbeitet:

BESUCH UNSERER WEBSITE

Wenn Sie unsere Website besuchen, übermittelt Ihr Browser automatisch die folgenden Nutzungsdaten an unseren Server: 

Die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer von Nutzern, die diese Website verwenden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier), den Zeitpunkt der Anfrage, die Methode, die für die Übersendung der Anfrage an den Server verwendet wurde, die Größe der empfangenen Antwort-Datei, der Zahlencode, der den Status der Server-Antwort anzeigt (erfolgreiches Ergebnis, Fehler etc.), das Herkunftsland, die Funktionen des vom Nutzer verwendeten Browsers und Betriebssystems, die diversen Zeitangaben pro Aufruf (z. B. wie viel Zeit auf jeder Seite der Website verbracht wurde) und Angaben über den Pfad, dem innerhalb einer Anwendung gefolgt wurde, insbesondere die Reihenfolge der besuchten Seiten, sowie sonstige Informationen über das Betriebssystem des Geräts und/oder die IT-Umgebung des Nutzers.

Die Verarbeitung dieser Daten ist technisch erforderlich, um Ihnen den Zugriff auf und das Browsen unserer Website zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind unsere berechtigten Interessen an der Zurverfügungstellung einer funktionstüchtigen Website gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO bzw. Artikel 13 DSG.

BESTELLUNGEN IN UNSEREM WEBSHOP

Wenn Sie in unserem Webshop eine Bestellung tätigen, verarbeiten wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Daten, d.h. Ihren Namen, Ihre Liefer- und Rechnungsanschrift, Ihre Zahlungsdaten sowie Informationen zu Ihrer Bestellung, um die Bestellung abzuwickeln und den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig; ohne die Angabe dieser Daten sind Bestellungen in unserem Webshop jedoch nicht möglich. Rechtsgrundlage für die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind vertragliche Zwecke gemäß Artikel 6 (1) b) DSGVO bzw. Artikel 13 DSG. 

Darüber hinaus können Sie uns im Rahmen des Bestellprozesses freiwillig Ihr Alter angeben; wenn Sie dies tun, verarbeiten wir dieses Datum zur Marktanalyse. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse daran, den für uns relevanten Markt analysieren zu können, gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO bzw. Artikel 13 DSG.

KONTAKTIERUNG UNSERES KUNDENSERVICE

Sie haben die Möglichkeit, sich bei Fragen zu unseren Produkten oder zu einer Bestellung in unserem Webshop über die auf unserer Website angegebene E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an unseren Kundenservice zu wenden. In diesem Fall verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und die im Rahmen Ihrer Anfrage gemachten Angaben, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Angabe von Daten ist freiwillig; ohne Verarbeitung Ihrer Daten können wir Ihre Anfrage jedoch nicht beantworten. Rechtsgrundlage für die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist, je nach Art der Anfrage, vertragliche Zwecke gemäß Artikel 6 (1) b) DSGVO bzw. Artikel 13 DSG oder unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO bzw. Artikel 13 DSG.

NEWSLETTER

Sie können sich auf unserer Website für den Erhalt unseres Newsletters registrieren; hierzu ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Die Registrierung ist freiwillig; wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters. Rechtsgrundlage für die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 (1) a) DSGVO bzw. Artikel 13 DSG.

GEWINNSPIELTEILNAHME UND WERBEEINWILLIGUNG

Wenn Sie sich auf unserer Website für die Teilnahme an einem Gewinnspielteil anmelden, ist hierfür die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Die Gewinnspielteilnahme ist freiwillig. Wenn Sie sich anmelden, verarbeiten wir Ihre Daten, um Sie  im Falle eines Gewinns identifizieren und benachrichtigen können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 (1) b) DSGVO bzw. Artikel 13 DSG.

Daneben haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer im Rahmen der Gewinnspielteilnahme angegebenen personenbezogenen Daten für Werbezwecke zu erteilen. Die Werbeeinwilligung ist freiwillig; sofern Sie uns diese erteilen, verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse für solche Werbezwecke. Rechtsgrundlage für die zu diesem Zweck vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 (1) a) DSGVO bzw. Artikel 13 DSG.

RECHTSDURCHSETZUNG

Zudem können wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch zu Zwecken der Rechtsdurchsetzung verarbeiten. Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind unsere berechtigten Interessen an der Rechtsdurchsetzung gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO bzw. Artikel 13 DSG.

NUTZUNG VON COOKIES UND ANALYSETECHNOLOGIEN

Um die Nutzung unserer Website zu analysieren, unsere Produkte und Services zu verbessern,Social-Media Plugins zu integrieren und Ihnen Werbung zu Themen welche für Sie von Interesse sind anzuzeigen verwenden wir Cookies und andere Analysetechnologien, die mit einer Verarbeitung personenbezogener Daten verbunden sein können. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie Richtlinie. 

LINKS ZU ANDEREN WEBSEITEN

Unsere Website kann Links zu anderen Websites, einschließlich Social-Media-Websites, enthalten, deren Datenschutzrichtlinien von unseren eigenen abweichen können. Wir sind nicht verantwortlich für die Sammlung, Verwendung oder Offenlegung von Informationen, die über Websites Dritter gesammelt wurden, und lehnen ausdrücklich jegliche Haftung im Zusammenhang mit einer solchen Sammlung, Verwendung oder Offenlegung ab. Wir sind nicht verantwortlich für Informationen oder Inhalte, die auf solchen Websites enthalten sind.  Links zu anderen Websites werden lediglich als Annehmlichkeit zur Verfügung gestellt. Ihr Browsen, Ihre Nutzung und Interaktion auf anderen Websites, einschließlich Websites, die einen Link zu dieser Website haben, unterliegen den eigenen Regeln und Richtlinien dieser Website. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung auf jeder Website, auf die Sie über diese Website zugreifen oder die einen Link zu dieser Website hat.

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie uns Informationen über eine Social-Media-Site zur Verfügung stellen oder bei einer Social-Media-Site mitmachen, die mit dieser Website verlinkt ist, Sie sich damit einverstanden erklären, dass wir Ihre Informationen aus beliebigen Gründen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung so verwenden, als ob sie direkt über diese Website an uns übermittelt würden.

Die Rechte der Nutzer

Die Nutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf ihre vom Anbieter verarbeiteten Daten ausüben.

Nutzer haben das Recht, Folgendes zu tun:

Widerspruchsrecht

Unter bestimmten Umständen haben Nutzer das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen und der Anbieter kann verpflichtet sein ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu verarbeiten.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Nutzer außerdem das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.


WIE DIE RECHTE AUSGEÜBT WERDEN KÖNNEN

Alle Anfragen zur Ausübung der Nutzerrechte können über die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten an den Anbieter gerichtet werden. Anträge können kostenlos ausgeübt werden und werden vom Anbieter so früh wie möglich, i.d.R. spätestens innerhalb eines Monats, bearbeitet.

Cookie-Richtlinie

Diese Anwendung verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Informationen zu sammeln und zu speichern, wenn der Nutzer unsere Website besucht.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

1. Was sind Cookies und ähnliche Technologien und welche Informationen sammeln sie?

Wenn Sie unsere Website besuchen oder sich unsere Dienstleistungen online ansehen, können wir oder ein autorisierter Dritter Ihnen ein Cookie senden. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Wird auf die Website zugegriffen, sendet das Cookie, welcher auf dem Gerät gespeichert ist, Informationen an die Partei, welche diesen Cookie gespeichert hat. Cookies sind weit verbreitet und werden von zahlreichen Websites verwendet. Jedes Cookie enthält in der Regel den Namen der Domäne, von welcher es stammt, die "Lebensdauer" des Cookies und normalerweise die IP-Adresse oder eine andere eindeutige Nummer des Geräts und kann somit persönliche Daten enthalten, d.h. Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person.

2. Session Cookies und permanente Cookies

Unsere Website kann Session-Cookies und permanente Cookies auf Ihrem Gerät abspeichern. Der Unterschied zwischen einem Session-Cookie und einem permanenten Cookie bezieht sich auf die Dauer des Cookies. Session-Cookies sind Cookies, die in der Regel so lange andauern, wie Sie Ihren Browser bzw. Ihre Browsersitzung verwenden. Wenn Sie Ihre Browser-Sitzung beenden, erlischt auch das Cookie. Permanente Cookies sind, wie der Name es schon sagt, fortdauernd und bleiben auch nach dem Schliessen Ihres Browsers bestehen. Dies ermöglicht zum Beispiel einen schnelleren und oft bequemeren Zugang zu unserer Website.

3. Erstanbieter- und Drittanbieter-Cookies

Unsere Website kann eigene Cookies abspeichern und es auch Dritten ermöglichen Cookies auf Ihrem Gerät abzuspeichern. Der Unterschied zwischen einem Erstanbieter-Cookie und einem Drittanbieter-Cookie bezieht sich auf die Kontrolle der Partei, die das Cookie bereitstellt. Erstanbieter-Cookies sind Cookies der Website, welche sie erstellt hat. Ihre Verwendung ermöglicht es uns, einen effizienten Service zu betreiben und die Verhaltensmuster der Besucher der Website zu verfolgen. Drittanbieter-Cookies hingegen werden von einer dritten Partei (d.h. nicht von uns) auf Ihrem Gerät abgespeichert.

Während wir Dritten den Zugriff auf die Website gestatten, um Cookies auf den Geräten der Nutzer abzuspeichern, haben wir weder die Kontrolle über die von deren Cookies gelieferten Informationen noch den Zugriff auf diese Daten. Diese Informationen werden vollumfänglich von dieser dritten Partei kontrolliert.

4. Pixel, Plug-ins und andere ähnliche Technologien

Unsere Website kann Pixel, Plug-ins, Geräte-Fingerabdrücke und andere ähnliche Technologien (zusammenfassend als "Tracking-Technologie" bezeichnet) verwenden, die es uns und auch autorisierten Dritten ermöglichen, Ihre Nutzung unserer Website zu verfolgen. Diese Tracking-Technologie ist in unsere Website integriert und wird verwendet, sobald Sie auf unsere Website zugreifen und diese laden.

Weiter verwenden wir auf unserer Website auch die Pixel-Technologie. Ein Tracking-Pixel (Bild) wird verwendet, um ein Cookie in Ihrem Browser abzuspeichern. Sobald Sie eine Website besuchen, die ein solches Pixel enthält, wird Ihr Browser dieses Bild anfordern. Währenddem das Bild geladen wird, wird auch der sogenannte "Response-Header" geladen. Einer dieser "Response-Header" wird als "Set-Cookie" bezeichnet, bei welchem es sich um das eigentliche Cookie handelt, welches Ihr Browser auf Ihrem Computer abspeichert. Wird beim nächsten Mal ein Bild von dieser Tracking- Website geladen, sei es durch direktes Surfen oder durch Herunterladen eines anderen Tracking-Pixels, wird Ihr Browser dieses Cookie wieder auf den Server hochladen.

EINZELHEITEN ZU DEN AUF DER WEBSITE VERWENDETEN COOKIES UND TRACKING-TECHNOLOGIEN

Eine Liste der auf unserer Website verwendeten Cookies und Tracking-Technologien sowie die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung solcher personenbezogener Daten finden Sie weiter oben.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG; DEAKTIVIERUNG UND/ODER ANPASSUNG DER BROWSEREINSTELLUNGEN

Soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers (unten links) widerrufen. Dieser Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmässigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung.

In den Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers (unten links) können Sie auch Ihre Auswahl für die Verwendung bestimmter Arten von Cookies und ähnlicher Technologien ändern.

Darüber hinaus erlauben die meisten Webbrowser zumindest eine gewisse Kontrolle der Cookies durch ihre Browsereinstellungen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers wählen, um Cookies zu deaktivieren. Ausserdem haben Sie die Möglichkeit schon bestehende Cookies über ihren Browser zu löschen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder Cookies deaktivieren, möglicherweise nicht die volle Funktionalität unserer Website nutzen können. Insbesondere kann es sein, dass Sie nur einen eingeschränkten Zugang zu einigen Bereichen unserer Website haben.

Änderungen; Begriffsbestimmungen

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Anbieter behält sich vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem sie ihre Nutzer auf der Website und/oder – soweit technisch und rechtlich möglich – durch das Versenden einer Mitteilung an die Nutzer über eine der dem Anbieter zur Verfügung stehenden Kontaktdaten entsprechend informiert. Darüber hinaus wird Nutzern nahegelegt, diese Seite regelmäßig aufzurufen und dabei das am Seitenende angegebene Datum der letzten Änderung zu prüfen.

Soweit Änderungen eine auf der Einwilligung des Nutzers basierende Datennutzung betreffen, wird der Anbieter – soweit erforderlich – eine neue Einwilligung einholen.

BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Personenbezogene Daten (oder Daten)

Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Nutzer

Die die Website verwendende Person, die, soweit nicht anders bestimmt, mit der betroffenen Person übereinstimmt.

Betroffene Person

Die natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

Auftragsverarbeiter (oder Datenverarbeiter)

Natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Verantwortlicher (oder Anbieter)

Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.
 


COOKIE VENDOR LISTE

Wähle deine Region

Bitte beachte, dass sich diese Auswahl primär auf deine Währung bezieht. Wir liefern weltweit.